An diesem Sonntag fand im Saal „Oos Heem“ in Koningsbosch (NL) der grenzübergreifende „Mark Partouns Solistenconcours“ statt. Ausgerichtet wurde der Wettbewerb von der Harmonie Koningsbosch nachdem es im letzten Jahr bei uns in Karken einen ersten gemeinsamen Solistenwettbewerb gab. Unsere beiden Vereine verbindet nicht zuletzt, dass wir mehr als zwanzig Jahre vom 2017 verstorbenen Mark Partouns dirigiert wurden. Mark legte zeitlebens immer viel Wert auf die musikalische Förderung von Jugendlichen – daher war es folgerichtig, den Faden aufzunehmen und den Solistenwettbewerb nach ihm zu benennen.

Soviel zur Geschichte des Wettbewerbs – der heutige Tag war in vielerlei Hinsicht gelungen. Viele junge aber auch ältere Musiker beider Vereine probten tolle Stücke ein und fanden den Weg nach „Oos Heem“. Neben dem Spaß diese Stücke vor einem gut gefüllten Saal zu spielen konnten wir auch ein paar Medaillen ergattern.

Am Morgen gewannen unsere Karker Klarinetten Combo mit Janine, Melanie, Ruth und Tina den ersten Preis der Gruppen-Abteilung.

Nachmittags ging es mit tollen Beiträgen vieler Karkener Musiker weiter. So konnte Dana Heinrichs mit ihrem Alt-Saxophon mit 52 Punkten die höchste Punktzahl in der zweiten Abteilung und damit auch den punktemäßigen Gesamtsieg einfahren.

Unser Klarinettist Marik Tubee war siegreich in der ersten Abteilung und Leonie Pelzer (Flöte) sicherte sich den zweiten Platz. Tolle Erfolge für die jungen Musiker – wir brauchen uns anscheinend keine großen Sorgen um unsere musikalische Zukunft machen 😊

Ein Riesen-Dankeschön an alle Mitwirkenden, von Musikern über Lehrer bis hin zu den Organisatoren für diesen tollen Tag im „Oos Heem“!